Kaufen Sie Asulfidine 500 mg online ohne Rezept

1.72

Produkt Preis Tablette oben
Azulpidin 500 mgx30 Tabletten 51,91 € 1,72 € Kaufe jetzt
Azulpidin 500 mgx60 Tabletten 83,59 € 1,40 € Kaufe jetzt
Azulpidin 500 mgx90 Tabletten 113,51 € 1,26 € Kaufe jetzt
Azulpidin 500 mgx120 Tabletten 141,67 € 1,18 € Kaufe jetzt
Azulpidin 500 mgx180 Tabletten 193,59 € 1,07 € Kaufe jetzt
Azulpidin 500 mgx270 Tabletten 263,99 € 0,98 € Kaufe jetzt
Azulpidin 500 mgx360 Tabletten 338,80 € 0,94 € Kaufe jetzt

Azuflin ist eine Salicylsäure. Asulfidin wird zur Behandlung von Colitis ulcerosa verwendet, um Entzündungen zu reduzieren. Es kann auch verwendet werden, um das Auftreten von Colitis ulcerosa zu erhöhen.
Dosierung und Indikationen

Wenden Sie Azufludineas genau nach Anweisung Ihres Arztes an. Zum Essen einnehmen und ein Glas Wasser trinken. Es wird empfohlen, während der Einnahme von Azuflidin mehr Flüssigkeit zu trinken. Es wird auch empfohlen, es mindestens alle 8 Stunden einzunehmen. Wenn es Ihnen gut geht, nehmen Sie Medidin weiter ein. Verpassen Sie keine Dosis.
Besitz

Sprechen Sie vor der Einnahme von Azplidin mit Ihrem Arzt, wenn Sie schwanger sind oder stillen, wenn Sie rezeptfreie Produkte, pflanzliche Produkte oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen oder wenn Sie allergisch gegen Lebensmittel, Arzneimittel oder andere Substanzen sind wenn Sie: Leber- oder Nierenprobleme, Asthma, schwere Allergien, Blutprobleme (Anämie, niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen) oder rheumatoide Arthritis haben. Sie Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase haben. Sie eine Infektion haben.
Konflikt

Nehmen Sie Azulpidin nicht ein, wenn Sie allergisch gegen einen der Bestandteile dieses Arzneimittels, Salicylate (Aspirin) oder Sulfonamide (Sultamethoxazol) sind und Sie an Folatmangelanämie leiden, wenn Sie an einer Porphyrin-Blutkrankheit oder einem Magen- oder Darmverschluss leiden. , oder Harnwege.
mögliche Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, leichte Schmerzen oder Magenschmerzen, Übelkeit und Erbrechen. Schwerwiegende Nebenwirkungen sind schwere allergische Reaktionen (Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz, Atembeschwerden, Engegefühl in der Brust, Anschwellen von Mund, Gesicht, Lippen oder Zunge), blutiger Stuhl, blaue Haut oder blaue Nägel, Brustschmerzen, dunkler Urin, Blutverlust Urin, Fieber, Schüttelfrost Halsschmerzen, Hörverlust, Stimmungs- oder Stimmungsschwankungen, Muskelschmerzen, Taubheitsgefühl oder Kribbeln in den Fingern oder Zehen, blasser Stuhl, anhaltender Appetitverlust, Blutergüsse, Rötungen, Abschuppung oder Blasenbildung, schwere oder anhaltende Krampfanfälle Schwindel, Benommenheit oder Kopfschmerzen, starke oder anhaltende Bauchschmerzen, Keuchen, Schwierigkeiten beim Gehen, ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse, ungewöhnlich blasse Müdigkeit oder Schwäche, ungewöhnlich blasse Haut, Gelbfärbung der Augen, Gelbfärbung der Haut durch dunklen Urin, heller oder anhaltender Stuhl Appetitverlust.
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Arzneimittel, insbesondere Antikoagulanzien (wie Warfarin) oder Methotrexat, da Azulpidin, Betablocker (wie Propranolol), Digoxin oder Folsäure das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen können. , da seine Wirkung mit Azulfidin reduziert werden kann; Denn Methenamin erhöht das Risiko von Kristallen im Urin
Menge
Dosis

Wenn Sie die Einnahme von Azulfidine vergessen haben, holen Sie dies so bald wie möglich nach. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die Dosis und kehren Sie zu Ihrer regulären Dosis zurück. Nehmen Sie nicht 2 Tabletten auf einmal ein.
Überdosis

Zu den Symptomen einer Überdosierung können Krämpfe gehören. Bauchschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen und ungewöhnliche oder starke Schläfrigkeit. Wenn Sie eine Überdosierung vermuten, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.
Speichern

Bei 15-30 C (59 – 86 F) vor Hitze, Feuchtigkeit, Licht und Kindern schützen.
Haftungsausschluss

Wir decken nicht alle Anweisungen, Ergänzungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab, sondern nur allgemeine Informationen über das Arzneimittel. Die Informationen auf der Website können nicht für die Selbstversorgung und Diagnose verwendet werden. Patientenspezifische Empfehlungen sollten mit dem behandelnden Arzt oder Arzt abgestimmt werden. Wir bestreiten die Richtigkeit dieser Informationen und sie können Fehler enthalten. Wir haften weder für direkte, indirekte, spezielle oder Folgeschäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, noch für die Folgen von Selbstfürsorge.

Warenkorb