Kaufen Sie Pulmicort 100 mcg, 200 mcg online ohne Rezept

60.71

Kategorie:

Produkt Preis Tablette oben
Hochzeitsmantel 100 mcgx1 Inhalator 60,71 € 60,71 € Kaufe jetzt
Hochzeitsmantel 100 mcgx3 Einatmen 146,07 € 48,69 € Kaufe jetzt
Hochzeitsmantel 100 mcgx6 Inhalator 279,84 € 46,64 € Kaufe jetzt

häufig verwendet
Pulmicort ist ein Kortikosteroid, das er zur Vorbeugung von Asthmasymptomen einsetzte. Es hat keine Wirkung, wenn ein Asthmaanfall bereits begonnen hat. Pulmicort hilft, die Symptome Ihres Asthmas zu kontrollieren oder ihnen vorzubeugen, indem es die Reizung und Schwellung Ihrer Atemwege reduziert.

Dosierung und Anleitung
Sprechen Sie vor der Anwendung mit Ihrem Arzt. Die empfohlene Anfangsdosis für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren beträgt
Nehmen Sie 400-2400 Mikrogramm pro Tag ein, aufgeteilt in 2-4 Atemzüge. Die empfohlene Dosis für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren beträgt 200 bis 400 Mikrogramm pro Tag, aufgeteilt auf zwei Inhalationen.
Notiz. Diese Anleitung dient nur zur Information. Es ist sehr wichtig, vor der Anwendung mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Besitz
Informieren Sie Ihren Arzt vor der Einnahme dieses Arzneimittels über Ihre Krankengeschichte, einschließlich aller Krankheiten oder Infektionen, des kürzlichen Kontakts mit einer Infektionskrankheit (wie Windpocken), Glaukom, Katarakt und Allergien (insbesondere gegen Arzneimittel). Wenn Sie vor etwa einem Jahr auf diesen oralen Kortikosteroid-Inhalator umgestiegen sind oder den Inhalator von Zeit zu Zeit in höheren Dosen verwendet haben, werden möglicherweise nicht genügend natürliche Steroide produziert. Möglicherweise müssen Sie mehr Kortikosteroide einnehmen, insbesondere wenn Sie eine Infektion, Verletzung oder Operation hatten. Manchmal können niedrige Steroidspiegel während eines solchen Stresses zum Tod führen. Wenn Sie Nebenwirkungen wie ungewöhnliche Schwäche, schnellen Gewichtsverlust oder Schwindel bemerken, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

finden
Verwenden Sie Pulmicort nicht, wenn Sie allergisch gegen Budesonid sind. Es sollte nicht zur Primärbehandlung von akuten Asthmaanfällen oder bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Lungentuberkulose, aktiver oder unbehandelter Pilz-, bakterieller oder viraler Atemwegsinfektion angewendet werden.

mögliche Nebenwirkungen
Allergische Reaktionen können sein: Nesselsucht, Kurzatmigkeit und Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen. Darüber hinaus sind die wahrscheinlichsten Nebenwirkungen:
Schwäche, Müdigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Ohnmacht;
Keuchen oder Kurzatmigkeit nach der Anwendung von Pulmicort;
Verschlechterung der Atemwegssymptome;
Ohrenschmerzen und Fieber;
Sehbehinderung bzw
Veränderungen der Form oder Lage von Fettdepots (insbesondere an Armen, Beinen, Gesicht, Hals, Brust, Taille).
Weniger schwerwiegend sind:
weiße Flecken oder Wunden im Mund oder an den Lippen;
laufende oder verstopfte Nase, Niesen;
Halsschmerzen, Husten;
Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen;
Kaffee, äh
Kopfschmerzen.
Wenn Sie eines davon bemerken, beenden Sie die Einnahme von Pulmicort und informieren Sie so bald wie möglich Ihren Arzt. Sprechen Sie auch mit Ihrem Arzt über ungewöhnlich erscheinende Nebenwirkungen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten
Pulmicort interagiert mit den folgenden Arzneimitteln: Cimetidin, Placebo, Antimykotika wie Ketoconazol oder Itraconazol (Sporanox), HIV- oder AIDS-Arzneimitteln wie Amprenavir, Ritonavir, Indinavir, Nelfinavir oder Saquinavir oder dem Antibiotikum Erythromycin. Darüber hinaus bedeutet die Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht immer, dass eines der Medikamente abgesetzt werden sollte. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie die Wechselwirkung aussehen oder behandelt werden sollte.

Dosis
Wenn Sie im Laufe der Zeit vergessen haben, eine Dosis einzunehmen, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Aber nehmen Sie es nicht zu spät oder fast jetzt für die nächste Dosis. Erhöhen Sie nicht die empfohlene Dosis. Nehmen Sie es normalerweise am nächsten Tag regelmäßig zur gleichen Zeit ein.

Überdosis
Wenn Sie über einen längeren Zeitraum mehr als die erforderliche Dosis einnehmen oder das Wachstum stoppen, kann dies zu einem Zustand führen, der als Cushing-Syndrom bezeichnet wird. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie Symptome wie Gewichtszunahme, Menstruationsbeschwerden, Muskelatrophie, Schwäche, Wundheilung, Menstruationsbeschwerden, Impotenz oder Verlust des Interesses an Sex bemerken.

Speichern
Bei Raumtemperatur 59-77 ° F (15-25 ° C) lagern, fern von Licht und Feuchtigkeit, Kindern und Haustieren. Nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr verwenden.

Haftungsausschluss
Wir decken nicht alle Anweisungen, Ergänzungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab, wir geben nur allgemeine Informationen über Medikamente. Die Informationen auf der Website können nicht für die Selbstversorgung und Diagnose verwendet werden. Patientenspezifische Empfehlungen sollten mit dem behandelnden Arzt oder Arzt abgestimmt werden. Wir bestreiten die Richtigkeit dieser Informationen und sie können Fehler enthalten. Wir haften weder für direkte, indirekte, spezielle oder Folgeschäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, noch für die Folgen von Selbstfürsorge.

Warenkorb