Kaufen Sie Kamagra Oral Jelly 100 mg online ohne Rezept

5.02

Kategorie:

Produkt Preis Tablette oben
Kamagra-Gelee 100 mgx10 Taschen 50,15 € 5,02 € Kaufe jetzt
Kamagra-Gelee 100 mgx20 Taschen 87,11 € 4,36 € Kaufe jetzt
Kamagra-Gelee 100 mgx30 Taschen 120,55 € 4,02 € Kaufe jetzt
Kamagra-Gelee 100 mgx60 Taschen 220,87 € 3,68 € Kaufe jetzt
Kamagra-Gelee 100 mgx90 Taschen 300,96 € 3,34 € Kaufe jetzt
Kamagra-Gelee 100 mgx120 Taschen 364,32 € 3,04 € Kaufe jetzt

allgemeiner Gebrauch

Sildenafil Oral Jelly reagiert auf sexuelle Reize. Es wird aktiviert, indem die Entspannung der glatten Muskulatur mit Stickoxid erhöht wird, einer Verbindung, die normalerweise als Reaktion auf sexuelle Stimulation gebildet wird. Diese Entspannung der glatten Muskulatur erhöht die Blutzirkulation in bestimmten Bereichen des Penis und verursacht eine Erektion. Sildenafil Oral Jelly wird zur Behandlung von Impotenz (Impotenz) und pulmonaler Hypertonie bei Männern angewendet.
Die Gelatineform erleichtert Patienten mit Schluckproblemen das Schlucken. Sildenafil Oral Jelly muss vor dem Schlucken oral rekonstituiert werden. Sildenafil Oral Jelly kann auch für andere Erkrankungen verwendet werden, die nicht in dieser Beschreibung erwähnt werden.
Dosierung und Richtung

Die empfohlene Dosis für die meisten Patienten beträgt 50 mg 1 Stunde vor dem Geschlechtsverkehr. VIAGRA kann jedoch 4 bis 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Je nach Wirksamkeit und Verträglichkeit kann die maximal empfohlene Dosis auf 100 mg erhöht oder auf 25 mg verringert werden. Es wird nicht mehr als einmal täglich eingenommen.
Eine fettreiche Ernährung kann den Beginn des Arzneimittels verzögern.
Trinken Sie während der Einnahme dieses Arzneimittels keine Grapefruit oder keinen Grapefruitsaft, es sei denn, Ihr Arzt hat Ihnen etwas anderes gesagt.
Besitz

Informieren Sie vor der Einnahme von Sildenafil Gel zum Einnehmen Ihren Arzt, wenn Sie allergisch gegen dieses Arzneimittel sind oder wenn Sie andere Allergien haben.
Fragen Sie vor der Einnahme von frmakon Ihren Arzt oder Apotheker zu Ihrer Krankengeschichte, insbesondere zu Erkrankungen des Penis (z. B. Krümmung, Fibrose/Narbenbildung, Peyronie-Krankheit), Schmerzen/Dauererektion (Priapismus), Anämie der Blutkörperchen, Krebs des Blutsystems. (wie Leukämie, Tellus oder Myelom), Sehstörungen (wie Netzhauterkrankungen wie Retinitis pigmentosa), Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen, Blutungen, Verschlechterung von Magengeschwüren, Herzprobleme (wie Herzinfarkt oder schwere Arrhythmie im letzten 6 Monate, dekompensierte Herzinsuffizienz), sexuelle Insuffizienz mit instabiler Stenose, Aortenstenose, idiopathische hypertrophe Subaortenstenose), Trauma in den letzten 6 Monaten,
Dieses Arzneimittel kann Schwindel oder verschwommenes Sehen verursachen. Führen Sie kein Fahrzeug, bedienen Sie keine Maschinen und führen Sie keine Aktivitäten aus, die Wachsamkeit, Aufmerksamkeit oder klare Sicht erfordern, bis Sie sicher sind, dass Sie in der Lage sind, die Aufgabe abzuschließen.
Eingeschränkter Konsum von alkoholischen Getränken.
Stehen Sie langsam und horizontal auf oder setzen Sie sich hin, um Schwindel und Schwäche zu minimieren.
Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln ein, die Sildenafil Oral Jelly oder andere ähnliche Arzneimittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion enthalten (z. B. Tadalafil, Vardenafil).
Bei älteren Menschen ist Vorsicht geboten, da sie möglicherweise empfindlicher auf die Nebenwirkungen des Arzneimittels reagieren.
finden

Viagra ist kontraindiziert bei Personen, die andere Arzneimittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion oder nitrathaltige Arzneimittel zur Linderung von Brustschmerzen oder Herzproblemen einnehmen. Zu den Nitraten gehören Nitroglycerin (Nitrostat, Nitrolingval, Nitro-Dur, Nitro-Bid, Minitran, Deponit, Transderm-Nitro usw.), Isosorbiddinitrat (Dilatrate-SR, Isordil, Sorbitrate) und Isosorbidmononitrat (Imduroket). . Nitrate finden sich auch in einigen Freizeitdrogen wie Amylnitrat oder Nitrit („Popper“).
Viagra ist kontraindiziert bei Patienten, die auf einen der Inhaltsstoffe überempfindlich reagieren.
Viagra ist bei Frauen und Kindern kontraindiziert.
Mögliche Nebenwirkungen:

Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Hitzewallungen, Magen-Darm-Beschwerden, Sodbrennen, verstopfte Nase, Durchfall, Schwindel und Ohnmacht können auftreten. Auch Sehstörungen können auftreten. Das heißt, Überempfindlichkeit gegenüber Licht, verschwommenes Sehen oder ein Missverständnis des Blau / Grün-Verhältnisses. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken oder sich verschlimmern, informieren Sie so bald wie möglich Ihren Arzt oder Apotheker.

In seltenen Fällen kann ein unerwarteter Sehverlust namens NAION in einem oder beiden Augen auftreten. Dies kann mit oralem Jelly Sildenafil zusammenhängen oder nicht. Wenn dieses schwerwiegende Problem auftritt, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie dieses Augenproblem haben, wenn Sie an einer Herzerkrankung, Diabetes, hohem Cholesterinspiegel, anderen Augenproblemen („Plattenvorwölbung“), Bluthochdruck, einem höheren Alter (50 Jahre oder älter) oder Rauchen leiden.
Sexuelle Aktivität kann Ihr Herz überwältigen, besonders wenn Sie Herzprobleme haben. Wenn Sie Herzprobleme haben und während des Geschlechtsverkehrs eine der oben genannten Nebenwirkungen haben, hören Sie sofort auf und suchen Sie einen Arzt auf, wie z. B. Schwindel, Ohnmacht, Brustschmerzen oder Übelkeit.
In sehr seltenen Fällen können Männer eine schmerzhafte oder verlängerte Erektion haben, die länger als 4 Stunden anhält. Nehmen Sie keine Medikamente ein und suchen Sie sofort einen Arzt auf, da dies dauerhafte Probleme verursachen kann.
In sehr seltenen Fällen kann Sildenafil Oral Jelly einen unerwarteten Hörverlust verursachen, der ein Klingeln in den Ohren verursacht. Wenn eine dieser Wirkungen auftritt, suchen Sie sofort einen Arzt auf.
Schwerwiegende allergische Reaktionen sind selten. Symptome einer schweren allergischen Reaktion
Hautausschlag, Juckreiz/Schwellung (insbesondere im Gesicht/Zunge/Hals), Schwindel, Atemnot.
Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.
Denken Sie daran, dass Ihr Arzt dieses Arzneimittel verschreiben wird, weil Ihr Arzt festgestellt hat, dass Ihr Nutzen die Risiken von Nebenwirkungen überwiegt. Viele Patienten verwenden dieses Medikament und haben keine schwerwiegenden Nebenwirkungen.

medizinische Interaktion

Eine Freizeitdroge namens „Poppers“, die Nitrate (Nitroglycerin, Isosorbid), Nitroprussid (oder einen anderen „Stickoxidspender“), Amyl- oder Butylnitrit enthält.
Wenn Sie derzeit eines dieser Arzneimittel einnehmen, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Sie Sildenafil Gel zum Einnehmen einnehmen.
Informieren Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtigen und rezeptfreien/pflanzlichen Präparate und deren Anwendung, insbesondere über Alphablocker (Doxazosin, Prazosin, Terazosin), Arzneimittel gegen erektile Dysfunktion, Bosentan und Arzneimittel gegen Bluthochdruck. Blutdruck. Arzneimittel, die die Leberenzyme beeinflussen, die Sildenafil entfernen (z. B. Fungizide, einschließlich Ketoconazol/Itraconazol, Makrolid-Antibiotika (Erythromycin, Cimetidin, Delavirdin), Rifamycin (einschließlich Rifabutin/Rifampin, einige Antidepressiva),
Wenn Sie einen HIV-Proteasehemmer (z. B. Ritonavir, Saquinavir) einnehmen, nehmen Sie nicht mehr als 25 mg Sildenafil Gel zum Einnehmen in 48 Stunden ein.
Wenn Sie die Einnahme von mindestens 25 mg Sildenafil vergessen haben und Alpha-Blocker (z. B. Doxazosin, Prazosin, Terazosin) gegen verschiedene Erkrankungen (z. B. Prostatavergrößerung) einnehmen, werden Sie diese Arzneimittel im Laufe der Zeit benötigen. Stunde.
Wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Arzt oder Apotheker.
vergessene Dosis

Sildenafil Oral Jelly wird nach Bedarf eingenommen, daher werden vergessene Dosen nicht gezählt.
Überdosis

Wenn Sie vermuten, dass Sie zu viel Arzneimittel eingenommen haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Zu den Symptomen einer Überdosierung gehören Brustschmerzen, Übelkeit, unregelmäßiger Herzschlag, Schwindel oder Ohnmacht.
Erhaltung

Halten Sie eine Raumtemperatur von 20-25 ° C (68-77 ° F) außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren. Bewahren Sie Medikamente nicht im Badezimmer auf.
Haftungsausschluss

Die bereitgestellten Informationen sind allgemeiner Natur und decken nicht alle Indikationen, Arzneimittelwechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab. Die Daten enthalten keine spezifischen Indikationen für bestimmte Patienten. Wir übernehmen keine Verantwortung für diese Informationen oder darin enthaltene Fehler. Wir haften nicht für direkte, indirekte, spezielle oder Folgeschäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben.
Warenkorb