Kaufen Sie Imodium 2 mg online ohne Rezept

0.52

Kategorie:

Produkt Preis Tablette oben
Natrium 2 mgx30 Tabletten 15,83 € 0,52 € Kaufe jetzt
Natrium 2 mgx60 Tabletten 29,91 € 0,49 € Kaufe jetzt
Natrium 2 mgx90 Tabletten 42,23 € 0,47 € Kaufe jetzt
Natrium 2 mgx120 Tabletten 49,27 € 0,41 € Kaufe jetzt
Natrium 2 mgx180 Tabletten 65,11 € 0,36 € Kaufe jetzt
Natrium 2 mgx270 Tabletten 78,31 € 0,29 € Kaufe jetzt
Natrium 2 mgx360 Tabletten 91,51 € 0,26 € Kaufe jetzt

allgemeiner Gebrauch

Imodium ist ein Arzneimittel zur Behandlung von Durchfall. Opioide kontrahieren Rezeptoren in der Darmwand, hemmen die Freisetzung von Acetylsilen und Prostaglandinen, reduzieren die Peristaltik und verlängern die Nahrungspassage durch den Darm. Imodium reduziert die Stuhlinkontinenz und fördert die Stuhlentleerung, indem es den Tonus des Sgintorus erhöht. Imodium wird zur Vorbeugung von Durchfall und zur Reduzierung der Stuhlmenge bei Menschen mit Ileostomie (chirurgische Ausbreitung durch den Magen) angewendet.
Dosierung und Anwendung

Das Arzneimittel wird oral eingenommen. Die Anfangsdosis zur Behandlung von Durchfall bei Erwachsenen beträgt 4 mg und wird bei flüssigem Stuhl auf 2 mg nach dem Stuhlgang reduziert. Die empfohlene Anfangsdosis für Kinder ab 6 Jahren beträgt 2 mg, die nach dem Stuhlgang bei weichem Stuhl reduziert werden kann. Imodium-Tabletten sind sehr zerbrechlich, sodass sie nicht durch die Folie geschoben werden müssen. Kauen Sie die Tablette vor dem Schlucken. Nehmen Sie nicht mehr als 3 Dosen Imodium in 24 Stunden ein.
Besitz

Verwenden Sie Imodium nicht, wenn Sie allergisch gegen Loperamid, blutigen oder schleimigen Stuhl, teerigen oder schwarzen Stuhl oder durch Antibiotika verursachten Durchfall sind. Trinken Sie viel Wasser und ernähren Sie sich während der Einnahme dieses Arzneimittels, um eine Austrocknung zu vermeiden. Die Heilung von Imodium kann bis zu 48 Stunden dauern. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Leberversagen oder AIDS haben.
finden

Akute Röteln und andere gastrointestinale Infektionen (Salmonellose, Shigella, Campylobacter), Darmverschluss, Divertikulose, akute Colitis ulcerosa, pseudomembranöse Enteritis (Antibiotika-induzierter Durchfall), Frühschwangerschaft, stillende Frauen, Kinder unter 6 Jahren Überempfindlichkeit; Loperamid und / oder andere Bestandteile des Arzneimittels.
mögliche Nebenwirkungen

Nebenwirkungen können allergische Symptome wie Nesselsucht, Hautausschlag, Schwellungen des Gesichts und der Zunge, Schwindel, Benommenheit, Bauchschmerzen oder -schwellungen, Mundtrockenheit, anhaltender oder sich verschlimmernder Durchfall, wässriger Durchfall, übermäßige Blähungen, Übelkeit, Erbrechen und Fieber sein. , Kopfschmerzen, starke Blasenbildung. Beenden Sie die Einnahme dieses Arzneimittels und wenden Sie sich an Ihren Arzt, sobald Sie eines dieser Symptome bemerken.
medizinische Interaktion

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Saquinavir (Invirase), Chinidin oder Ritonavir einnehmen. Die letzten beiden Arzneimittel sind P-Glykoprotein-Inhibitoren und können die Plasmakonzentrationen von Imodium erhöhen, wenn sie gleichzeitig mit Imodium angewendet werden. Bei gleichzeitiger Anwendung mit Imodium sind die Konzentrationen von Saquinavir reduziert.
vergessene Dosis

Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis einzunehmen, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Nehmen Sie die vergessene Dosis nicht ein, wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist. Sie sollten diese Dosis auslassen und in regelmäßigen Abständen eine normale Dosis einnehmen. Dieses Arzneimittel erfordert normalerweise keinen genauen Verabreichungszeitpunkt und wird je nach Bedarf 1-2 Mal eingenommen.
Überdosis

Zu den Symptomen einer Überdosierung gehören Schwindel, Schläfrigkeit, ungewöhnlich seltenes und leichtes Wasserlassen, schwere Bauchkrämpfe, Schwellungen und Erbrechen. Möglicherweise benötigen Sie sofortige ärztliche Hilfe. Sprechen Sie daher mit Ihrem Arzt, wenn Sie glauben, dass Sie zu viel von diesem Arzneimittel eingenommen haben.
Erhaltung

Bei Raumtemperatur 59-77 ° F (15-25 ° C) vor Licht und Feuchtigkeit geschützt und außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren lagern.
Haftungsausschluss

Wir geben nur allgemeine Informationen zu den beschriebenen Medikamenten. Diese Informationen decken nicht alle Indikationen, Arzneimittelwechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab. Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen sollten nicht zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose verwendet werden. Die spezifischen Indikationen für einen bestimmten Patienten sollten mit dem Fallberater oder behandelnden Arzt abgestimmt werden. Wir übernehmen keine Verantwortung für diese Informationen oder darin enthaltene Fehler. Wir haften nicht für direkte, indirekte, spezielle oder Folgeschäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website oder den Folgen der Selbstfürsorge ergeben.

Warenkorb