Kaufen Sie Yasmin 21 Tabletten ohne Rezept

55.43

Kategorie:

Produkt Preis Tablette oben
Jasmin 21 Tablettenx1 Paket 55,43 € 55,43 € Kaufe jetzt
Jasmin 21 Tablettenx3 Packungen 139,03 € 46,34 € Kaufe jetzt
Jasmin 21 Tablettenx4 Packungen 175,11 € 43,78 € Kaufe jetzt
Jasmin 21 Tablettenx6 Pakete 247,27 € 41,21 € Kaufe jetzt
Jasmin 21 Tablettenx9 Pakete 346,72 € 38,53 € Kaufe jetzt

allgemeiner Gebrauch

Yasmine enthält Drospirenon (ein synthetisches Gestagenhormon) und Ethinylestradiol und wird als prophylaktisches Arzneimittel zur Schwangerschaftsverhütung angewendet. Dies stört den Menstruationszyklus und die Frau täuscht ihren Körper vor, dass der Eisprung stattfindet, auch wenn sie es nicht ist. Daher verlässt ein reifes Ei den Eierstock nicht. Der medizinische Zustand verändert den Zervixschleim und das Endometrium, wodurch verhindert wird, dass Spermien in die Gebärmutter gelangen und dass sich die befruchtete Eizelle an der Gebärmutter anheftet.
Dosierung und Anwendung

Beginnen Sie die Behandlung am Tag vor Ihrer Periode und nehmen Sie täglich eine Tablette ein. Wenn Sie die Einnahme einer Tagesdosis vergessen haben, nehmen Sie 2 Tabletten als Einzeldosis ein. Das Fehlen von zwei oder mehr Dosen erhöht das Risiko einer Schwangerschaft. Um schwere hormonelle Ungleichgewichte zu vermeiden, nehmen Sie keine anderen Antibabypillen gleichzeitig mit Yasmin ein. Jede Tablette enthält 3,0 mg Drospirenon und 0,030 mg Ethinylestradiol, und 7 „inaktive“ Tabletten enthalten keine Hormone.
Besitz

Wenn Sie die Einnahme von Yasmin abbrechen, benötigen Sie möglicherweise andere Verhütungsmethoden (ein Kondom oder Spermizid).
Die Anwendung von Hormonen kann das Risiko für Blutgerinnsel, Herzinfarkt und Schlaganfall erhöhen, insbesondere bei Personen über 35 Jahren oder bei Rauchern. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Herzprobleme, Blutdruck, dekompensierte Herzinsuffizienz, Angina pectoris, hohen Cholesterinspiegel, Depressionen, Epilepsie, Diabetes, Erkrankungen der Gallenblase, Krampfadern, Tuberkulose, Myome, fibrozystische Brusterkrankungen, Knötchen oder Knötchen haben. .
finden

Patienten mit Überempfindlichkeit gegen dieses Medikament, nicht diagnostizierten anormalen genitalen Blutungen, Brustkrebs (bekannt, vermutet oder verschwunden), bekanntem oder vermutetem östrogenabhängigem Tumor, Thrombose, Myokardinfarkt, Schwangerschaft, Stillzeit, Leberproblemen, Infektionskrankheiten. Dieses Arzneimittel sollte nicht bei Mädchen angewendet werden, die ihren ersten Menstruationszyklus noch nicht hatten.
mögliche Nebenwirkungen

Da Jasmin bei manchen Menschen den Kaliumspiegel erhöhen kann, sollten Frauen mit Nieren-, Leber- oder Nebennierenerkrankungen keine Behandlung suchen. Bei einigen Frauen können auch Übelkeit, Erbrechen, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Herzklopfen, Ohnmacht oder Schwindel, Empfindlichkeit und Vergrößerung der Brustdrüsen, Veränderungen des Menstruationszyklus, Scheidenpilz, Flüssigkeitsansammlungen im Körper auftreten. Andere schwerwiegende, aber seltene Nebenwirkungen sind Bluthochdruck, Depressionen, Lebererkrankungen und Blutgerinnsel.
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Es gibt Arzneimittel, die mit Yasmin interagieren können. Alle verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Arzneimittel, pflanzliche Produkte, Nahrungsergänzungsmittel, insbesondere Theophyllin (Respbid, Theo-Dur), Paracetamol (Tylenol) oder Ascorbinsäure (Vitamin C), Prednison (Orapred), Johanniskraut. Johanniskraut, Antikonvulsiva, Cyclosporin (Gengraf, Neoral, Sandimmun), beruhigende Barbiturate, Anti-HIV- oder Anti-AIDS-Medikamente, Antibiotika.
Dosis

Sie erhöht sich während der Schwangerschaft, wenn Sie die Einnahme der Pille vergessen. Wenn Sie vergessen haben, eine „aktive“ Pille einzunehmen, nehmen Sie zwei ein, sobald Sie daran denken, Ihren Zeitplan wieder aufzunehmen. Wenn Sie in der ersten oder zweiten Behandlungswoche vergessen haben, zwei „wirkstoffhaltige“ Tabletten hintereinander einzunehmen, nehmen Sie zwei Tage lang täglich zwei Tabletten ein. Dann wieder planmäßig. Kontrolltest während der Geburt. Wenn diese fehlgeschlagenen Versuche auftreten, verwenden Sie 7 Tage. Wenn Sie in Woche 3 vergessen haben, 2 aktive Pillen einzunehmen, oder in den ersten 3 Wochen 3 Pillen hintereinander verlieren, müssen Sie wie am ersten Tag mit einer neuen Pillenpackung beginnen.
Wenn Sie in den ersten drei Wochen nicht 3 aktive Tabletten hintereinander eingenommen haben, beginnen Sie am selben Tag wie am ersten Tag mit einer neuen Packung.
Wenn Sie vergessen, zwei oder mehr Pillen einzunehmen, haben Sie möglicherweise keinen Monat bis einen Monat Zeit. Wenn Ihre Periode zwei Monate hintereinander ausbleibt, werden Sie schwanger.
Wenn Sie vergessen, die Erinnerungspille einzunehmen, werfen Sie die nicht reagierende Pille weg und kehren Sie zu Ihrem Zeitplan zurück.
Überdosis

Anzeichen einer Überdosierung sind Übelkeit und Erbrechen, vaginale Blutungen und erhöhte Kaliumspiegel im Blut. Wenn Sie eine Überdosierung vermuten, wenden Sie sich so schnell wie möglich an Ihren Arzt oder suchen Sie sofort einen Arzt auf.
Speichern

Unter 25 °C (77 °F) außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren bei Raumtemperatur lagern.
Haftungsausschluss

Wir decken nicht alle Anweisungen, Ergänzungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab, sondern nur allgemeine Informationen über das Arzneimittel. Die Informationen auf der Website können nicht für die Selbstversorgung und Diagnose verwendet werden. Patientenspezifische Empfehlungen sollten mit dem behandelnden Arzt oder Arzt abgestimmt werden. Wir bestreiten die Richtigkeit dieser Informationen und sie können Fehler enthalten. Wir haften weder für direkte, indirekte, spezielle oder Folgeschäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, noch für die Folgen von Selbstfürsorge.

Warenkorb