Kaufen Sie Valtrex 500 mg, 1000 mg online ohne Rezept

3.89

Kategorie:

Produkt Preis Tablette oben
Baltrex 500 mgx12 Tabletten 46,63 € 3,89 € Kaufe jetzt
Baltrex 500 mgx24 Tabletten 87,11 € 3,63 € Kaufe jetzt
Baltrex 500 mgx36 Tabletten 119,67 € 3,33 € Kaufe jetzt
Baltrex 500 mgx48 Tabletten 151,35 € 3,15 € Kaufe jetzt
Baltrex 500 mgx60 Tabletten 175,11 € 2,92 € Kaufe jetzt
Baltrex 500 mgx90 Tabletten 237,59 € 2,64 € Kaufe jetzt

allgemeiner Gebrauch

Valtrex ist ein antivirales Arzneimittel zur Behandlung bestimmter Herpesinfektionen, einschließlich Herpes zoster (ein schmerzhafter Ausschlag, der als Herpes zoster bekannt ist), Herpes genitalis, Herpes labialis und Fieberbläschen im Gesicht und an den Lippen. Indem Valtrex die Virusreplikation stoppt, greift es das Herpesvirus an und verlangsamt seine Replikationsrate im Körper, wodurch sich der Körper letztendlich auf natürliche Weise gegen die Ausbreitung dieses Virus verteidigen kann, was sowohl die Dauer als auch die Häufigkeit von Epidemien begrenzt. Valtrex heilt Herpes nicht, es reduziert nur die Symptome der Infektion.
Dosierung und Anleitung

Sprechen Sie vor der Anwendung mit Ihrem Arzt. Verwenden Sie nicht mehr als vorgesehen. 1 Woche lang alle 8 Stunden (3-mal täglich) oral mit oder ohne Nahrung einnehmen. Wenn Sie Herpes genitalis haben, nehmen Sie es zweimal täglich für 5 Tage ein. Herpes labialis wird normalerweise nur einen Tag lang angewendet. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, beginnen Sie die Behandlung so bald wie möglich nach dem Einsetzen der Symptome.
Notiz. Diese Anleitung dient nur zur Information. Es ist sehr wichtig, vor der Anwendung mit Ihrem Arzt zu sprechen. Dies wird Ihnen helfen, bessere Ergebnisse zu erzielen.
Besitz

Patienten, die Probleme mit ihrem Immunsystem haben, sollten dieses Arzneimittel nicht einnehmen. Wenn Sie HIV haben oder eine Knochenmark- oder Nierentransplantation haben, kann Valtrex lebensbedrohlich sein. Die tägliche Einnahme von Valtrex in angemessener Dosis kann das Risiko einer Übertragung von Herpes genitalis auf Ihren Sexualpartner verringern. Für beste Ergebnisse in Verbindung mit sichereren Sexualpraktiken verwenden. Valtrex sollte während der Schwangerschaft, Schwangerschaft oder Stillzeit nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt angewendet werden. Nehmen Sie Valtrex nicht vor dem Stillen ein, ohne mit Ihrem Arzt zu sprechen.
finden

Valtrex ist nicht für Menschen mit Nieren- oder Blutproblemen zugelassen. Es ist auch kontraindiziert bei Personen, die auf einen der Bestandteile dieses Arzneimittels überempfindlich reagieren.
Mögliche Nebenwirkungen:

Allergische Reaktionen können sein: Nesselsucht, Atembeschwerden und Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen. Darüber hinaus sind die wahrscheinlichsten Nebenwirkungen:
Schmerzen in der Lendengegend;
Schläfrigkeit, Stimmungsschwankungen, vermehrter Durst, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Erbrechen;
Schwellung, Gewichtszunahme, Kurzatmigkeit;
Verwirrtheit, Angst, Aggression, Halluzinationen, Konzentrationsschwierigkeiten;
Gefühl der Sicherheit oder Instabilität;
Sprach- und Sehprobleme;
Krämpfe (Krämpfe).
Weniger schwerwiegend sind:
Übelkeit, Bauchschmerzen;
Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Depression;
Gelenkschmerzen;
Menstruationsschmersen;
leichter Hautausschlag;
verstopfte Nase, Halsschmerzen.
Diese Arten von Nebenwirkungen können rote Blutkörperchen schädigen.
Fieber, Blutergüsse oder Blutungen;
rote Flecken auf der Haut (nicht im Zusammenhang mit Herpes oder Windpocken);
blutiger Durchfall, Erbrechen;
blasse oder gelbliche Haut;
Schwäche oder Ohnmacht;
Urin seltener als gewöhnlich oder gar kein Urin.
Wenn Sie eines davon bemerken, beenden Sie die Einnahme von Valtrex und informieren Sie so bald wie möglich Ihren Arzt. Sprechen Sie auch mit Ihrem Arzt über ungewöhnlich erscheinende Nebenwirkungen.
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Valtrex interagiert mit Probenecid (Benemid) und Cimetidin (Tagamet, Tagamet HB). Darüber hinaus bedeutet die Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht immer, dass eines der Medikamente abgesetzt werden sollte. Wie üblich sind sie von den Wirkungen der Arzneimittel betroffen, sprechen Sie also mit Ihrem Arzt über deren Wechselwirkung oder Behandlung.
Dosis

Wenn Sie im Laufe der Zeit vergessen haben, eine Dosis einzunehmen, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Aber nehmen Sie es nicht zu spät oder fast jetzt für die nächste Dosis. Nehmen Sie nicht mehr als zwei Dosen ein. Nehmen Sie es normalerweise am nächsten Tag regelmäßig zur gleichen Zeit ein.
Überdosis

Es gibt keine bekannten Symptome einer Valtrex-Überdosierung. Wenden Sie sich daher sofort an Ihren Arzt, wenn Sie ungewöhnliche Symptome bemerken.
Naturschutzgebiet

Bei Raumtemperatur zwischen 59 und 77 ° F (15 und 25 ° C) lagern, fern von Licht und Feuchtigkeit, Kindern und Haustieren. Nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr verwenden.
Haftungsausschluss

Wir decken nicht alle Anweisungen, Ergänzungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab, sondern nur allgemeine Informationen über das Arzneimittel. Die Informationen auf der Website können nicht für die Selbstversorgung und Diagnose verwendet werden. Patientenspezifische Empfehlungen sollten mit dem behandelnden Arzt oder Arzt abgestimmt werden. Wir bestreiten die Richtigkeit dieser Informationen und sie können Fehler enthalten. Wir haften weder für direkte, indirekte, spezielle oder Folgeschäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, noch für die Folgen von Selbstfürsorge.
Warenkorb